Michael Altinger | 16.02.2020

Der gebürtige Niederbayer Altinger begann seine Karriere 1995 auf den Kleinkunstbühnen der Republik. Seitdem hat er sich zu einem der bekanntesten Kabarettisten des Freistaats entwickelt und wurde dafür 2017 mit dem Bayerischen Kabarettpreis geehrt. Wer ihn noch nicht nicht auf der Bühne live erlebt hat, kennt ihn wahrscheinlich aus der BR-Sendung „Schlachthof“, die er seit 2013 zusammen mit Christian Springer moderiert. Nachdem er im Oktober 2018 mit „Hell“ den ersten Teil seiner Trilogie in Bayreuth vorstellte, folgt nun mit „Schlaglicht“ die Fortsetzung. 
Während Altinger im ersten Teil noch geahnt hat, weiß er jetzt Bescheid – über die Welt und ihre Absurditäten. Denn der Altinger wird die Welt für uns sortieren, uns an der Hand nehmen und sagen, dass wir richtig sind.

Samstag 16. Februar 2020

Bayreuth, Bechersaal

St.-Nikolaus-Straße 25, 95445 Bayreuth

Anfahrt …

Beginn:    20:00 Uhr

Einlass:    18:30 Uhr

Tickets gibt es hier