Musik und Xang im Wirtshaus

BR im Becher Bräu
Die beiden „Fränkisch vor 7“-Moderatoren Maria Bauer und Werner Aumüller zieht’s diesmal in die Wagner-Stadt. Allerdings schlagen sie mit ihrem Ü-Wagen vom Studio Franken nicht auf dem Grünen Hügel auf, sondern in der Altstadt beim Becher Bräu. Das kleine Familienunternehmen unter der Führung von Johannes Hacker blickt auf eine lange Brau- und Gasthaustradition zurück. Bis in die 1780er Jahre lassen sich die Spuren verfolgen. Auch heute ist das Becher Bräu noch ein beliebter Anlaufpunkt in Sachen Gastronomie. Wer sich aber fürs Amüsement interessiert, der kommt dort genauso auf seine Kosten: in der Reihe „Kultur im Becher“ treten im Saal Kabarettisten und Musiker auf. Bei der Aufzeichnung von „Musik & Xang im Wirtshaus“ ist natürlich ebenfalls Musikalisches geboten: Das „Derabeudische Orkester Oberfranken“ spiegelt die wundervoll wilde Welt der Kerwamusik wieder. Das „Duo zu dritt“ beweist, dass das Bandoneon nicht nur in Argentinien, sondern auch in Oberfranken beheimatet ist. Und „Die Gschrubbdn“ singen lustige Lieder, dass sich im Becher Bräu die Balken biegen werden. Wenn Sie sich gerne mitbiegen möchten, dann können Sie dabei sein! Karten gibt es direkt beim Becher Bräu unter der Nummer 0921/68993 oder beim BR-Frankenshop (Tel. 0911/6550 19270).

Einlass ist um 19 Uhr und Beginn um 20 Uhr.